Alle Themen
Eigenes Thema erstellen  |  Impressum

Brexit

1451669

Zölle - Ökonom: "America-first-Strategie wäre selbstmörderisch"

2017-08-17
06:00 Uhr
derstandard.at
Droht nach einem harten Brexit automatisch die wirtschaftliche Katastrophe? Nein, sagt Handelsexperte Felbermayr
1451695

Großbritannien will auch nach dem Brexit keine Posten an Irlands Grenze

2017-08-17
00:04 Uhr
nachrichten.at
LONDON. Großbritannien will auf keinen Fall eine harte Grenze zwischen Nordirland und der Irischen Republik. Der freie Grenzverkehr soll auch nach dem Brexit weiterhin möglich sein.
1451101

EU äußert sich verhalten: London: Grenzkontrollen zu Irland nach Brexit verzichtbar

2017-08-16
17:48 Uhr
stern.de
London - Die britische Regierung sieht trotz Brexits keinen Bedarf für Grenzkontrollen zwischen dem EU-Mitglied Irland und dem britischen Landesteil Nordirland.
1450754

Europäische Zentralbank: Banken müssen auf harten Brexit vorbereitet sein

2017-08-16
14:26 Uhr
wiwo.de
Die Banken in Europa sollen sich auf einen harten Brexit vorbereiten, warnt die EZB. Dies gelte sowohl für größere als auch für kleinere Geldhäuser. Die Institute sind demnach noch nicht ausreichend aufgestellt.
1450379

Irische Binnengrenze: Brexit: EU äußert sich nicht zu Grenzvorschlägen

2017-08-16
11:51 Uhr
stern.de
Brüssel/London - Die EU-Kommission hat zurückhaltend auf Londoner Vorschläge zum künftigen Umgang mit der Grenze zwischen Irland und dem britischen Landesteil Nordirland reagiert.
1450935

Britain doesn´t want immigration checks on Irish border post-Brexit

2017-08-16
09:04 Uhr
cbc.ca
Britain has said there should be no border posts or immigration checks between Ireland and the British province of Northern Ireland after Brexit, in a paper that attempts to resolve one of the most complex aspects of its departure from the European Union.
1449925

Neues Zollabkommen: Trotz Brexit haelt London Grenzkontrollen zu Irland fuer verzichtbar

2017-08-16
07:38 Uhr
berliner-zeitung.de
Das Zollabkommen soll so ausgestaltet werden, dass Grenzposten nicht notwendig sind.
1449707

Großbritannien will keine Grenzposten zu Irland

2017-08-16
06:36 Uhr
nachrichten.at
LONDON. Großbritannien will auch nach dem Brexit keine Grenzkontrollstellen zwischen seiner Provinz Nordirland und dem EU-Mitglied Irland.
1449877

Trotz Brexit: London hält Grenzkontrollen zu Irland für verzichtbar

2017-08-16
06:35 Uhr
wiwo.de
Mit dem Brexit will die Regierung in London auch die Zollunion und den EU-Binnenmarkt verlassen. Das bringt Probleme für die offene Grenze zwischen dem EU-Mitglied Irland und den britischen Landesteil Nordirland.
1449880

Handelsblatt Deutschland Dinner: Der große Optimist Schäuble

2017-08-16
06:15 Uhr
wiwo.de
Trotz Brexit, Flüchtlingskrise und einem unberechenbaren US-Präsidenten: Wolfgang Schäuble verbreitet beim Deutschland Dinner des Handelsblatts Zuversicht. Nur eine Krise lässt den Bundesfinanzminister unruhig schlafen.
1449680

Positionspapier - Großbritannien will EU-Zollschranken und Grenzposten vermeiden

2017-08-16
06:02 Uhr
derstandard.at
Brexit-Minister lobt "unglaublich guten" Verhandlungsfortschritt – Skepsis bei der Opposition und in Brüssel
1449690

London verknüpft Zukunft der irischen Grenze mit Zollunion

2017-08-16
04:56 Uhr
faz.de
Der Brexit bringt Probleme für die offene Grenze zwischen dem EU-Mitglied Irland und den britischen Landesteil Nordirland. Doch London glaubt die Lösung zu kennen.
1449754

Brexit: London verknüpft Zukunft der irischen Grenze mit Zollunion

2017-08-16
04:14 Uhr
spiegel.de
Was passiert nach dem Brexit an der Grenze zwischen Nordirland und der Republik Irland? Die Regierung in London kündigte nun an: Ein Zurück zu einer befestigten Grenze werde es nicht geben.
1449839

Brexit: London will keine Kontrollen an Grenze zu Irland

2017-08-16
04:01 Uhr
tagesschau.de
Mit dem Brexit will die Regierung in London auch die Zollunion und den EU-Binnenmarkt verlassen. Das bringt Probleme für die offene Grenze zwischen dem EU-Mitglied Irland und den britischen Landesteil Nordirland. Doch London glaubt die Lösung zu kennen.
1449916

Trotz Brexit: Großbritannien hält Grenzkontrollen zu Irland für verzichtbar

2017-08-16
03:37 Uhr
handelsblatt.de
Großbritannien will auch nach dem Brexit keine Grenzkontrollen zwischen dem EU-Mitglied Irland und Nordirland. In der EU stößt die Idee auf Skepsis. London glaubt allerdings, für die Situation die Lösung zu kennen.
1449885

Trotz Brexits: Großbritannien hält Grenzkontrollen zu Irland für verzichtbar

2017-08-16
03:37 Uhr
wiwo.de
Großbritannien will auch nach dem Brexit keine Grenzkontrollen zwischen dem EU-Mitglied Irland und Nordirland. In der EU stößt die Idee auf Skepsis. London glaubt allerdings, für die Situation die Lösung zu kennen.
1449866

Brexit: Briten wollen keine Grenzkontrollen zu Irland

2017-08-16
03:08 Uhr
zeit.de
Auch nach dem Brexit wollen die Briten Grenzkontrollen zwischen Irland und Nordirland vermeiden. Verhindert werden soll das durch ein neues Zollabkommen mit der EU.
1449737

Zwischen Nordirland und Irland: May will keine "physikalische" Grenze

2017-08-16
02:16 Uhr
ntv.de
Bei den Brexit-Verhandlungen zwischen Großbritannien und der EU geht es auch um den Grenzverkehr. Der soll, was die Grenze zwischen Irland und Nordirland betrifft, einem Plan der britischen Regierung zufolge weiter reibungslos verlaufen.
1449697

Briten wollen Iren freie Fahrt ermöglichen

2017-08-16
01:46 Uhr
deutschewelle.com
Die britische Regierung sieht auch nach dem Brexit keinen Bedarf für Grenzkontrollen zwischen Nordirland und dem EU-Mitglied Irland. Das geht aus einem neuen Positionspapier hervor. Die EU ist skeptisch.
1449887

Neue Partei hat EU-Verbleib zum Ziel: Exit aus dem Brexit

2017-08-16
01:45 Uhr
wiwo.de
James Chapman war Stabschef des Brexit-Ministers David Davis. Immer wieder kritisierte er den Entscheid Großbritanniens, die EU verlassen zu wollen. Nun will er dies mit einer neuen Partei rückgängig machen.
1449136

Zollabkommen nach Brexit: Briten wollen von allem ein bisschen

2017-08-15
19:47 Uhr
spiegel.de
Die britische Regierung will die Brexit-Folgen dämpfen - und strebt ein vorübergehendes Zollabkommen mit der EU an. Doch Brüssel ziert sich. Aus gutem Grund.
1449745

Britain Offers Plan to Avoid Immediate Brexit Trade Chaos

2017-08-15
19:38 Uhr
newyorktimes.com
The plan, dismissed by an E.U. official as “fantasy,” would keep the country in a customs union with Europe for two years after Brexit.
1449050

Sebastian Borger - Brexit-Gespräche: London will alles sofort

2017-08-15
18:50 Uhr
derstandard.at
Unter dem Druck der Industrie bittet London darum, ein paar Jahre der Zollunion angehören zu dürfen
1449058

Positionspapier - Großbritannien will Zollschranken zur EU vermeiden

2017-08-15
16:24 Uhr
derstandard.at
Brexit-Minister lobt "unglaublich guten" Verhandlungsfortschritt – Skepsis bei der Opposition und in Brüssel
1448869

Hessischer Wirtschaftsminister: 15 Banken setzen nach Brexit auf Frankfurt

2017-08-15
14:59 Uhr
wiwo.de
Frankfurt profitiert von Großbritanniens Brexit. Es gebe bereits Zusagen von rund 15 Banken, ihre Europaabteilungen in Hessens größter Stadt auf- oder deutlich auszubauen, so Wirtschaftsminister Tarek Al-Wazir (Grüne).
1449243

London will für sich eine Zollunion à la carte

2017-08-15
14:52 Uhr
tagesschau.de
Großbritannien hat mehrere Positionspapiere für die Brexit-Verhandlungen vorgelegt. Demnach will London die Handelsbeziehungen mit der EU erst einmal über eine Zollunion regeln. Brüssel jedoch möchte zunächst den Austritt regeln. Von Thomas Spickhofen.
1448873

Papier zur Zollunion: London schlägt offziell eine Übergangsphase für den Brexit vor

2017-08-15
14:39 Uhr
wiwo.de
Mit Positionspapieren will Großbritannien seinen Standpunkt bei den Brexit-Verhandlungen festigen. Brüssel sieht einen Schritt in die richtige Richtung. Doch die EU fordert weitreichende Zusagen – und viel Geld.
1448522

EU: London für Interims-Zollunion mit EU nach Brexit

2017-08-15
14:06 Uhr
sueddeutsche.de
1448381

London will temporäre Zollunion nach Brexit

2017-08-15
10:57 Uhr
deutschewelle.com
"Ohne Hintertür" wollen die Briten nach eigenen Worten die EU verlassen - doch offen ist, wie der Abschied aussieht. Nun kommt ein Vorschlag auf den Tisch, der britischen Firmen den Übergang erleichtern soll.
1448590

Brexit: Großbritannien will temporäre Zollunion mit der EU

2017-08-15
08:39 Uhr
zeit.de
Die britische Verhandlungsseite will die Folgen des EU-Austritts mit einer vorübergehenden Lösung abmildern. Eine Zollunion soll nach dem Brexit Sicherheit geben.
1447966

Nach Brexit: Großbritannien will vorübergehende Zollunion mit der EU

2017-08-15
07:31 Uhr
wiwo.de
Für die Zeit nach dem Brexit schlägt London der Europäischen Union ein zeitlich begrenztes Zollabkommen vor, um etwaige Spannungen zu reduzieren.
1447927

London schlägt befristete Zollunion vor

2017-08-15
07:28 Uhr
tagesschau.de
Die Brexit-Gespräche kommen bis jetzt nicht so richtig voran - deswegen hatte London für diese Woche einige Initiativen angekündigt. Eine davon ist jetzt da: Die Briten schlagen eine Übergangs-Zollunion vor.
1447835

Brexit-Verhandlungen: Großbritannien schlägt Zollunion auf Zeit vor

2017-08-15
07:24 Uhr
spiegel.de
Was kommt nach dem Brexit? Die Regierung in London bringt eine zeitlich begrenzte Zollunion ins Spiel. Zudem will sie zeitnah weitere Handelsabkommen verhandeln - was für Ärger sorgen könnte.
1447819

Zeitlich begrenzte Zollunion?: London will Übergangsphase mit EU

2017-08-15
02:30 Uhr
ntv.de
Die Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien, wie der Brexit ausfallen soll, laufen. London bringt wiederholt eine Interimsphase ins Spiel, um die eigene Wirtschaft und die in der Eurozone nicht zu stark zu belasten.
1447979

Nach Brexit: London schlägt zeitlich begrenzte Zollunion mit EU vor

2017-08-15
01:31 Uhr
wiwo.de
Die Regierung in London möchte der Wirtschaft in Großbritannien und auch in der EU mehr Sicherheit verschaffen: Sie hat daher für die Zeit nach dem Brexit eine Interims-Zollunion mit der Europäischen Union vorgeschlagen.
1447965

Brexit: Den Bankern ihre Froschschenkel

2017-08-14
19:22 Uhr
zeit.de
Frankreich wirbt aggressiv um Unternehmen, die wegen des Brexit Großbritannien verlassen. Im Wettstreit mit Frankfurt hat Paris vor allem für Banker einiges zu bieten.
1446731

Fachpersonal: "Der Arbeitskräftemangel ist schlimmer als der Brexit"

2017-08-14
08:21 Uhr
zeit.de
In Deutschland sind rund 1,1 Millionen Arbeitsstellen unbesetzt. Die Deutsche Industrie- und Handelskammer sieht darin die größte Gefahr für die Wirtschaft.
1446109

Sadiq Khan: Machtlos in London

2017-08-14
05:36 Uhr
zeit.de
London profitiert extrem von der EU. Entsprechend verärgert ist Bürgermeister Sadiq Khan über den Brexit. Wie die künftige Strategie der Stadt aussieht, weiß niemand.
1445961

London für Interimsphase nach Brexit

2017-08-14
00:04 Uhr
nachrichten.at
LONDON. Die britische Regierung will demnächst "mehrere Positionspapiere" vorlegen.
1446115

Mervyn King: "Der Brexit ist Nebensache"

2017-08-13
20:04 Uhr
zeit.de
Der Austritt der Briten aus der EU sei halb so wild, sagt Mervyn King, Ex-Chef der Bank of England. Das wahre Sorgenkind sei der Euro.
1445389

EU-Austritt - Britische Regierung versucht Brexit-Grabenkämpfe zu beenden

2017-08-13
16:52 Uhr
derstandard.at
Nach langem Kampf will das Kabinett eine gemeinsame Strategie verfolgen. Doch die Turbulenzen bei den Tories sind nicht vorbei
1445938

EU-Austritt - Regierung versucht Brexit-Grabenkämpfe zu beenden

2017-08-13
16:52 Uhr
derstandard.at
Das Kabinett will eine gemeinsame Strategie verfolgen. Doch die Turbulenzen bei den Tories sind nicht vorbei
1444928

EU: London legt Brexit-Papiere vor-Übergangsphase nach Austritt?

2017-08-13
14:44 Uhr
sueddeutsche.de
1444971

EU: Britische Minister schlagen Übergangsphase nach Brexit vor

2017-08-13
13:09 Uhr
sueddeutsche.de
1444782

Austritt aus EU: Britische Minister für Brexit-Übergangsphase

2017-08-13
10:42 Uhr
br.de
Harter Brexit oder weicher Brexit? In der britischen Regierung scheinen sich die beiden Lager auf eine Strategie geeinigt zu haben. Ziel sei eine "zeitlich befristete Übergangsphase" nach dem Brexit 2019, heißt es in einem Positionspapier der Minister Hammond und Fox.
1445278

EU-Austritt: Mays Regierung will Brexit-Positionen veröffentlichen

2017-08-13
10:32 Uhr
wiwo.de
In Großbritannien sind die Zweifel an der Strategie beim EU-Austritt groß. Immerhin konnten Meinungsverschiedenheiten in der Regierung inzwischen ausgeräumt werden. Auch die Positionspapiere sollen nicht mehr geheim sein.
1444843

Brexit-Streit beigelegt: Britische Minister für Übergangsphase

2017-08-13
10:26 Uhr
faz.de
Kurz vor den Brexit-Verhandlungen mit der EU haben sich der Finanz- und der Handelsminister Großbritanniens auf eine Übergangsphase geeinigt, um der Wirtschaft „größere Sicherheit“ zu geben.
1444902

Brexit-Strategie: Britische Minister plädieren für zeitlich begrenzte Übergangsphase

2017-08-13
09:08 Uhr
spiegel.de
Die britische Regierung will jetzt endlich detaillierte Positionen für die Brexit-Verhandlungen vorstellen. Zwei zerstrittene Minister haben sich auf einen Plan für die Zeit direkt nach dem EU-Austritt geeinigt.
1444822

Gemeinsamer Vorschlag - Brexit: Britische Minister einig über EU-Austrittsstrategie

2017-08-13
09:05 Uhr
derstandard.at
Parteiinterne Kontrahenten Hammon und Fox: Großbritannien in Übergangsphase weder Teil von Binnenmarkt noch Zollunion
1444422

Britische Minister für Brexit-Übergangsphase

2017-08-13
07:40 Uhr
tagesschau.de
Harter Brexit oder weicher Brexit? In der britischen Regierung scheinen sich die beiden Lager auf eine Strategie geeinigt zu haben. Ziel sei eine "zeitlich befristete Übergangsphase" nach dem Brexit 2019, heißt es in einem Positionspapier der Minister Hammond und Fox.
1444838

Londoner Brexitpläne: "We are ready"

2017-08-13
06:38 Uhr
deutschewelle.com
Lange hat die EU auf konkrete Angebote aus Großbritannien in Sachen Brexit gewartet. Nun gibt es einen Vorstoß aus London. Denn ein Hindernis scheint ausgeräumt: Der Streit zwischen zwei wichtigen britischen Ministern.
1444359

Britische Minister legen Vorstoß zu Übergangs-Phase nach Brexit-Vollzug vor

2017-08-13
03:40 Uhr
stern.de
Mit einem gemeinsamen Vorschlag für eine Übergangsphase nach dem EU-Austritt Großbritanniens haben zwei wichtige britische Minister ihren Streit über die Brexit-Linie beigelegt.
1444391

EU: London veröffentlicht Brexit-Positionspapiere

2017-08-13
02:20 Uhr
sueddeutsche.de
1444453

Brexit: Großbritannien veröffentlicht Brexit-Positionen

2017-08-13
00:58 Uhr
zeit.de
Großbritannien will die Verhandlungen mit Brüssel vorantreiben und ausweiten.Entsprechende Positionspapiere wird London in den kommenden Tagen veröffentlichen.
1444368

London veröffentlicht Brexit-Positionspapiere

2017-08-13
00:20 Uhr
stern.de
London - Die britische Regierung wird in den nächsten Tagen «detaillierte Positionspapiere» für die Brexit-Verhandlungen veröffentlichen. In ihnen gehe es sowohl um die Trennung Großbritanniens von der Europäischen Union als auch um die künftige Partnerschaft zur EU, teilte das Brexit-Ministerium mit. Die Papiere zeigten, dass Großbritannien die Verhandlungen mit Brüssel ausweiten wolle. Ein wichtiges Thema soll darin die künftige EU-Außengrenze zwischen der Republik Irland und dem britischen Nordirland sein. Sie könnte zu wirtschaftlichen Einbußen führen.
1438488

Memo from Europe: Europe

2017-08-09
17:58 Uhr
newyorktimes.com
Theresa May has left Brexit negotiations behind for an extended getaway, but French and Italian leaders are spending more of August closer to home.
1438185

Brexit: Zentralbank macht sich für Übergangsphase stark

2017-08-09
13:23 Uhr
wiwo.de
Die britische Notenbank BoE plädiert beim Brexit für Übergangsfristen, um der Finanzbranche einen reibungslosen Start in die Zeit nach dem EU-Ausstieg zu ermöglichen. Die Alternative würde Probleme bereiten.
1436557

Drei Optionen für Brexit-Premier May: Aussitzen, abtreten, rausschleichen

2017-08-08
16:23 Uhr
spiegel.de
Die Partei zankt, Brüssel drängt und die Bevölkerung wendet sich ab: Theresa May steckt tief im Schlamassel. Was bleibt der britischen Regierungschefin da noch?
1437056

Brexit Britain: Too many jobs, not enough workers

2017-08-08
14:57 Uhr
cnn.com
1436197

Abschied der Briten: Hat Deutschland Verständnis für den Brexit?

2017-08-08
14:01 Uhr
manager-magazin.de
Ambrose Evans-Pritchard, the International Business Editor of The Daily Telegraph, certainly believes strongly in the Brexit maneuver. Inside the Brexit camp, he also stands out as one of the smartest and truly internationally minded British journalists. The transcript below is a verbatim record of a email exchange between Ambrose and Stephan Richter, our Editor-in-Chief, who is now based in Berlin. If anything, the recent exchange underscores the depth of what is fast becoming a true continental divide.
1435343

"Made in Germany": Erholung der Weltwirtschaft treibt deutschen Außenhandel an

2017-08-08
08:21 Uhr
abendblatt.de
Brexit, protektionistische Töne aus den USA und nun auch noch ein stärkerer Euro - die Zeiten für Deutschlands Exportunternehmen könnten einfacher sein. Dennoch boomen die Ausfuhren.
1435125

Trump, Brexit, starker Euro: Exporteure feiern Rekorde - trotz Risiken

2017-08-08
06:44 Uhr
ntv.de
US-Präsident Trump setzt auf "America First". Der Brexit sorgt für Verunsicherung. Und der steigende Kurs des Euro verteuert deutsche Waren. Dennoch boomt der Export. Experten erwarten bereits ein weiteres Rekordjahr.
1435256

Brexit: Taktieren bis zur letzten Sekunde

2017-08-08
05:40 Uhr
zeit.de
Die britische Seite wirkt in den Brexit-Verhandlungen planlos. Dafür wird Regierungschefin May stark kritisiert. Allein: Niemand will sie auf ihrem Schleudersitz ablösen.
1435101

Immer mehr Briten zweifeln an Mays Brexit-Strategie

2017-08-08
00:04 Uhr
nachrichten.at
LONDON. Nach massiver Kritik verspricht London jetzt konkrete Pläne.
1434446

EU-Austritt - Dem Rabatt vom Britenrabatt geht es an den Kragen

2017-08-07
17:40 Uhr
derstandard.at
EU-Budgetkommissar Günther Oettinger plädiert für die Abschaffung sämtlicher Beitragsrabatte für EU-Mitgliedstaaten nach dem Brexit
1434535

Martin Roth, German Who Led Britain

2017-08-07
17:36 Uhr
newyorktimes.com
Mr. Roth was a pathbreaking curator in London who stepped down in protest over the “Brexit” vote.
1434454

Eric Frey - Brexit und das EU-Budget: Es geht nicht ums Prinzip

2017-08-07
17:01 Uhr
derstandard.at
Theresa May läuft Gefahr, ohne Vertrag aussteigen zu müssen
1433812

Großbritannien: Immer mehr Briten zweifeln an Mays Brexit-Strategie

2017-08-07
13:53 Uhr
spiegel.de
Theresa Mays Rückhalt in der britischen Bevölkerung schwindet: Laut einer Umfrage sind mittlerweile fast zwei Drittel der Befragten gegen den Brexit-Kurs der Premierministerin.
1434678

Theresa May: Zweifel an Brexit-Strategie der britischen Regierung wachsen

2017-08-07
13:46 Uhr
zeit.de
Die britische Premierministerin Theresa May verliert zusehends an Rückhalt. Mehr als 60 Prozent der Briten misstrauen ihrem Verhandlungsgeschick in den Brexit-Gesprächen.
1433692

EU-Austritt - Brexit: Oettinger will alle Beitragsrabatte für EU-Staaten streichen

2017-08-07
13:10 Uhr
derstandard.at
EU-Budgetkommissar: "Das würde den bisherigen Kuhhandel bei Haushaltsverhandlungen beenden"
1433737

Zweifel der Briten an Mays Brexit-Strategie wachsen

2017-08-07
12:29 Uhr
faz.de
Die Folgen ihrer Wahlschlappe zeigen offenbar Wirkung. Der Rückhalt der Premierministerin für ihren Austrittsfahrplan aus der EU schwindet stark.
1433845

5000 neue Wörter: Im Duden stehen jetzt "Fake News"

2017-08-07
12:05 Uhr
stern.de
Er ist das Standardwerk zur deutschen Rechtsschreibung: der Duden. Jetzt erscheint das gelbe Buch in der 27. Auflage mit rund 5000 neuen Begriffen. Von "Brexit" bis "Tüddelkram".
1434355

Kompromissangebot aus London?: Oettinger: Briten müssen bis 2020 Beiträge an die EU zahlen

2017-08-07
11:48 Uhr
abendblatt.de
Die britische Regierung scheint weiterhin uneins, wie es in Sachen Brexit weitergehen soll. Jüngster Streitpunkt: Die Abschlussrechnung mit Brüssel. Der deutsche EU-Kommissar Oettinger pocht auf Londons finanzielle Verpflichtungen.
1433666

Rechtschreibung: Der Duden hat Zuwachs bekommen

2017-08-07
10:00 Uhr
br.de
Der neue Duden ist da: 5.000 Wörter wie Abrissparty, Brexit und postfaktisch fanden erstmals Aufnahme in das Standardwerk der deutschen Sprache. Damit ist der neue Duden auch ein Spiegel der Zeit. Von Peter Solfrank
1433267

Rabattxit nach dem Brexit?

2017-08-07
07:40 Uhr
tagesschau.de
Sollte der Brexit irgendwann kommen, hieße das auch: Milliarden-Lücken im EU-Haushalt. Wäre ein Aus für alle Beitragsrabatte eine Lösung? Ja, meint Haushaltskommissar Oettinger. Überhaupt seien diese Rabatte ja nur wegen der Briten eingeführt worden.
1433237

EU-Austritt: Oettinger: Briten müssen auch nach Brexit EU-Beiträge zahlen

2017-08-07
06:36 Uhr
sueddeutsche.de
1433306

Brexit: Oettinger fordert EU-Beiträge von Großbritannien bis 2020

2017-08-07
06:36 Uhr
wiwo.de
EU-Haushaltskommissar Günther Oettinger geht davon aus, dass die Briten noch bis 2020 Beiträge an die EU zahlen müssen. Er forderte außerdem Beitragsrabatte für EU-Staaten nach dem Brexit zu streichen
1433189

Günther Oettinger: Briten sollen mindestens bis 2020 Beiträge an EU zahlen

2017-08-07
03:27 Uhr
spiegel.de
Auch nach dem Brexit müssen die Briten Geld an Brüssel überweisen - und zwar mindestens bis 2020, sagte nun EU-Kommissar Günther Oettinger. Zudem schlug er vor, wie die Lücke im EU-Etat gefüllt werden könnte.
1433311

Günther Oettinger: Beitragsrabatte sollen nach Brexit wegfallen

2017-08-07
02:20 Uhr
wiwo.de
EU-Kommissar Oettinger will nach dem Brexit die Beitragsrabatte für EU-Mitgliedsstaaten streichen. Großbritannien werde laut dem EU-Kommissar auch nach dem geplanten Austritt weiter Beiträge an die EU überweisen müssen.
1433143

Kulturmanager Martin Roth ist tot

2017-08-06
18:55 Uhr
deutschewelle.com
Fünf Jahre lang hat er das Londoner Victoria and Albert Museum geleitet. Bis der Brexit kam, den er als persönliche Niederlage empfand. Martin Roth wurde 62 Jahre alt.

Werde ein Newsheld

  • keine Registrierung
  • keine persönlichen Daten
  • kostenlose Nutzung von App und Webseite
  • News aus über 60 Nachrichten-Quellen
  • nationale und internationale Medien
  • stündlich aktuell
Download der Newshelden-App Hinweis: Die Installation der App erfolgt auf eigene Gefahr. Sie ist zwar mehrfach getestst und funktioniert problemlos - dennoch, wir übernehmen keine Haftung für jedweden Schaden, falls einer entstehen sollte.
 

Eigenes Thema ergänzen

Name Deines Themas

Begriffe, die Dein Thema bezeichnen
trenne mehrere Begriffe durch ein Komma
Soll das Thema öffentlich sein (hier also gelistet), oder ist es nur für Dich im Moment bestimmt?
private Themen sind für Deine schnelle Recherche gedacht, andere Besucher sehen das Thema nicht in der Themenauswahl
     

Bookmark
Thema: Brexit
Flüchtlinge
News: 985, letzte von 2017-08-17 02:52:25
Volkswagen
News: 441, letzte von 2017-08-16 18:18:48
Brexit
News: 245, letzte von 2017-08-17 00:04:00
Wahl USA 2016
News: 2549, letzte von 2017-08-16 20:42:34
Anschlag
News: 852, letzte von 2017-08-17 04:55:00
Octobot
News: 0, letzte von
Oktoberfest
News: 22, letzte von 2017-08-16 06:41:00
Nordkorea
News: 653, letzte von 2017-08-16 19:32:10
Rente
News: 158, letzte von 2017-08-17 04:48:33
Landtagswahl
News: 1797, letzte von 2017-08-17 06:14:31
Altersarmut
News: 4, letzte von 2017-08-15 19:30:10
Virtual Reality
News: 46, letzte von 2017-08-13 09:01:50
Roboter
News: 52, letzte von 2017-08-10 07:20:21